Ich war am 03 Mai 2014 auf dem Aethercircus Steampunk Festival im Grauen Ort bei Stade, doch bevor ich euch einen kleinen Einblick verschaffe wie es dort war versuche ich zu erklären was Steampunk überhaupt ist. Wenn ich es mit einem Wort beschreiben sollte würde ich sagen:Zeitreise.

Was ist Steampunk?

Steampunk ist ein Phänomen, das als literarische Strömung in den 1980ern begann und sich zu einem Kunstgenre, einer kulturellen Bewegung,einem Stil und einer Subkultur ausgeweitet hat. Dabei werden einerseits moderne und futuristische technische Funktionen mit Mitteln und Materialien des viktorianischen Zeitalters verknüpft, wodurch ein deutlicher Retro-Look der Technik entsteht. Andererseits wird das viktorianische Zeitalter bezüglich der Mode und Kultur idealisiert wiedergegeben. Steampunk fällt damit in den Bereich des sogenannten Retro-Futurismus, also einer Sicht auf die Zukunft, wie sie in früheren Zeiten entstanden sein könnte

Die Band Drachenflug bei der Eröffnung mit Live Musik

Ins Leben gerufen worde das Festival von der Stader Steampunk Band "Drachenflug" die Ihre Gäste am Samstag bei der Eröffnung mitten im Geschehen mit einigen Lieder Live gesungen begrüsste bevor Sie Abends noch auf der vorhandenen Showbühne auftretten sollten.

 

Auch andere Steampunk Bands sind angereist um den Fans Ihre Lieder zu zeigen und um dort das Festival Gefühl zu steigern.

 

Band wie Poison Garden kamen sogar extra aus Italien zum Aethercircus Festival.

Poison Garden Galerie

Hier eine kleine Bildergalarie der Band Drachenflug bei der Eröffnung am Samstag.

 

Zur Großen Ansicht auf die Bilder klicken.

DSCF4836.JPG
DSCF4836.JPG
press to zoom
DSCF4833.JPG
DSCF4833.JPG
press to zoom
DSCF4841.JPG
DSCF4841.JPG
press to zoom
DSCF4827.JPG
DSCF4827.JPG
press to zoom
DSCF4848.JPG
DSCF4848.JPG
press to zoom
DSCF4825.JPG
DSCF4825.JPG
press to zoom

Wie ich schon am Anfang sagte ist das ganze wie eine Zeitreise gewesen,man befand sich aufmal im Jahre 1881 wo Erfinder,Großwildjäger,Entdecker und die Creme dela Creme des Volkes war aber seht euch einfach ein paar Bilder in der folgenden Galerie dazu an.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom

Bilder

Galerie

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/9

Auch kleine Ladys waren dort zu sehen die begeistert den Klängen der Band Drachenflug lauschten.

Und auch ein Hauch von Bollywood lag in der Luft.

 

Zudem gab es noch viele Händler die Ihre einzigartigen Waren anboten wie zum Beispiel der ParFumar.

Der ParFumar der seine Düfte selbst erstellt wie in dem Film "Das Parfüm" aber er versicherte uns das er dazu keine Jungfrauen töten würde wie im Film da es schwer sei welche zu finden dort wo er her kommt ;-)

 

Wenn Ihr wollt könnt Ihr euch gerne auch mal auf seiner Homepage umsehen:

 

www.parfumar.wordpress.com

Was Schmuck und Co angeht gab es dort auch reichlich zu sehen und auch die Verkäufer und Verkäuferin waren alle sehr nett,freundlich und erklärten auch Menschen wie mir die noch nicht dem Hauch einer Ahnung hatten wie ,was ,wann und warum weshalb und wieso. Einfach herrlich.

 

So den Namen der Dame habe ich jetzt auch bekommen und Sie heisst Sabine Endruteit und Ihr findet Sie auf http://www.flyingstyle.de/ . Vielen Dank an Nina C. Hasse die auch vor Ort war.Besucht auch Sie auf Ihrer Webseite: http://ninahasse.wordpress.com/

Es gab dort auch sonst alles, von Waffen , Parfüm , Bekleidung, Rüstung und und und aber schaut auch die folgenden Bilder in der Galerie selbst an.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/11

Hier noch kurz zwei kleine Videoclips des Aethercircus Festivals.

Auch was das Alter anging war wirklich alles dort von Kleinkind bis zu älteren Damen und Herren die man auch in wundervollen Gewändern dort sah.

 

Es ist wirklich wie das eintauchen in eine andere Welt und ich muss sagen da wir am Anfang sehr früh dort waren ,in normaler Kleidung, sind wir dort schon fast ein wenig aufgefallen :-D Alles in allem kann ich nur sagen : Ein toller Tag oder eine schöne Zeitreise in die Welt des Steampunks und sollte es nächstes Jahr so etwas nochmal geben hier im Grauen Ort bei Stade werden wir wieder da sein und diesmal Kleidungstechnisch angepasst ;-)

Was aber niemanden davon Abhalten soll auch so wie Ihr seit dort hinzukommen.

Es lohnt sich.

#

Danke für eure Zeit und wenn Ihr mögt hinterlasst einen Kommentar hier.

 

Euer

Bernd Lorenz