Top Catch Clash of the Nations 2010

Deutschland Vs. Österreich Match
Mexx [1] besiegt Axel Dieter Jr. [0]
Der Opener war mit den beiden jungen Wilden schon mal gut gewählt. Mexx machte seine Sache als Heel sehr gut und konnte den Techniker Axel Dieter Jr durch die Kraftaktionen gut im Griff halten. Auch Axel zeigte warum er in seiner Gewichtsklasse einfach Top ist musste sich aber am Ende einem etwas besseren Mexx geschlagen geben. Ich denke aber das Axel Dieter Sen schon sehr zufrieden war mit der Leistung seines Sohnes im Ring.
Ich were keine Bewertungen abgeben bei dieser Show weil die Matches alle TOP waren.


EWA World Middleweight Title Deutschland Vs. Österreich Match
Chris Colen (c) [2] besiegt Michael Knight [0]
Das erste mal das ich persönlich Chris Wolverine Colen Live erlebt habe und das gegen The German Highlight Michael Knight.
Chris Colen hat mich durch seine Rolle als Heel,sein Wolverine Gimmick und sein Kampfstil sehr überzeugt. Michael konnte auch sehr gut dagegen halten bis er sich leider am Brustmuskel verletzt hat. Auch wenn man zuerst dachte es könnte gespielt sein erkannten einige doch recht schnell das es kein fake war. deshalb war das Match dann auch recht zügig zuende.
Dennoch ein tolles Match und wie gesagt den Colen finde ich Klasse.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Deutschland Vs. Österreich Match
Ecki Eckstein [1] besiegt Big Van Walter [2]
Die Deutsche Rakete Ecki Eckstein sorgte gleich für gute Stimmung und bewies einmal mehr warum er zu den beleibten Wrestlern in Deutschland gehört. Big van Walter der grosse Hüne zeigte ebenso wiederrum warum man ihn nie unterschätzen sollte mit Aktionen wie Doppeldropkicks. Man darf nicht vergessen wie Groß und gewichtig Walter ist. Auch die Rolle des Heels passt wie die Faust aufs Auge.Aber Ecke ist nunmal kein kleiner Fisch und konnte Walter sogar einen Bodyslam verpassen und am Ende verdient besiegen.

Deutschland Vs. Österreich Match
Absolute Andy [1] vs. Chris The Bambikiller [2] - Double Count Out
Dieses Match war dadurch geprägt das beide ein tolles Match abgeliefert haben und ihrem Gegner ordentlich zugesetzt haben. Chris hatte zwischendurch sogar noch Showeinlagen wie posen vor dem Spiegel in der Halle. Ich habe mit einem Sieg von Andy gerechnet und der Finalen Entscheidung im tag Team Mainevent aber es kommt halt anderes als man denkt.Was Raaber angeht ist es immer toll ihn im Ring zu sehen weil er den Sport mit eisernem Willen verfolgt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Deutschland Vs. Österreich Tag Team Match
Die Deutsche Wrestling Nationalmannschaft (Eric Schwarz & Patrick Schulz) [2] besiegen The Power Horses (Damon Brix & Michael Kovac) [2] durch DQ
Highlights für die Ladys in der halle war wahrscheinlich der nackte Hintern von Brix (zusehen in der Fotoecke im Forum) Doch das Match war ein würdiger Mainevent, der es ja nachher doch nicht war. Eric heitze die Fans an mit Texten wie Deutschland 2 Österreich?? Und die Fans antworteten mit Null wodrauf Eric sich bedankte.
In dem Match war alles von Technik bis Powermoves,Comedy und ein klares Heel/Face verhalten.Toll. Doch nun sollte es zu einem Unentschieden in der Punkteverteilung kommen da Team Österreich zuerst als Sieger erklärt worde und dann doch durch DQ verloren hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Deutschland Vs. Österreich Battle Royal
Eric Schwarz besiegt Absolute Andy und Axel Dieter Jr. und Big Van Walter und Chris Colen und Chris The Bambikiller und Damon Brix und Ecki Eckstein und Mexx und Michael Kovac und Patrick Schulz. Michael Knight konnte auch Grund der Verletzung nicht teilnehmen und so war Team Östrreich mit einem Mann mehr im Rennen.
Auch hier viel Aktion zu sehen wenn zb 3 Össi´s einen Axel Dieter in der Mangel haben. Als der erste rausgeflogen ist ging der Rest auch recht flott über die Seile bis nur noch Brix,Kovac und Schwarz im Ring waren und es eigentlich schlecht aussah für Eric. Doch am Ende konnte er sich als Sieger durchsetzen und Team Deutschland bekam den Endsieg und die Pokale im Ring überreicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Anbei sei noch zu sagen das der Ringsprecher
Thomas Giesen und die beiden Ringrichter Rainer Ringer und Jens Hellmann
ebenfalls einen sehr guten Job gemacht haben und selbst die Ringrichter gut mit dem Publikum gespielt haben.

Fazit: Toller Abend, Tolle Wrestler,Tolle Matches.
Ein Dank an Andrea Babic die das ganze auf die Beine gestellt hat.
Ich werde auf jedenfall beim nächsten Event 2011 dabei sein.