Pascal Spalter vs. Orlando Silver

Opener,war nett anzusehen und Orlando Silver hat mir, da ich ihn das erstemal sah, sehr gut gefallen. Spielt gut mit dem Publikum und zeigt auch gute Ringaktion. Zu Pascal Spalter,was soll ich sagen? Toll wie immer , sehe ich immer wieder gern im Ring.Sieger Pascal Spalter

4 Corner Elimination Halloween Dress Match: Crazy Sexy Mike vs. Salsakid Rambo vs. Scotty Saxon vs. Hakeem Waqur

Unterhaltungstechnisch sicher gut gemacht aber hat mich nicht wirklich vom Hocker geholt. Funfaktor war da, mit Marty McFly (Scotty) auch zeitgemäss zum Jubiläum gut gewählt. Hakeem war der Stimmungsmacher und verdient gesiegt.


Lumberjack Match: James Mason vs. Doug Williams

Gutes englisches Match aber zuviel Aktionen draussen , dennoch durch diese TopWrestler sehenswert. James war für mich deutlich besser in Form,nur meine persönliche Meinung.


Michael Jaritz vs. Rock n Rolla

Match des Abends ohne wenn und aber.Tolle Aktion ,geile Moves und beide haben mich voll und ganz überzeugt. Top. Und den Sieg hätten beide verdient aber es gibt nur einen Rock N Rolla

Last Man Standing: Chris Raaber vs. Demolition Davies
Top Stars in Europa , gutes Match aber zuviel ausserhalb was die hälfte der Halle nicht sehen konnte. Davies hat beim letzten Move den Tisch verfehlt und ist ,glaube ich, recht hart auf den Hallenboden geknallt. Sieger für mich einer der besten in Europa-Chris Raaber. Aber Davies immer wieder schön zu sehen wie er ständig weiter besser wird.

Halle an sich war nicht ausverkauft, was ich an mangelender Werbung beanstanden würde. In Kutenholz und Fredenbeck habe ich ein paar Plakate gesehen. Das nächste mal vielleicht Lokale Leute die sich zum Fylnern anbieten auch mal nutzen ;-)
Der Halloween Flair hat mir auch gefehlt, war mehr Karneval in kleinen Rahmen.

Alles in allem habe ich Spass gehabt und die besoffenen Kutenholzen Jungen sicher auch, die ich nur mal so am Rand schon viel früher vor die Tür gesetzt hätte. Hab gute Freunde wieder gesehen und nette neue dazu kennen gelernt wie zB Orlando Silver.