Hallo Star Trek,Star Wars,SciFy Fans und Convention Freunde.

Am 15 September 2022 war ich auf der Star Warrior Con in Osnabrück.

 

Im folgenden möchte ich kurz ein paar Gedanken zum Event los werden , den ich gerne, wenn auch zeitlich bedingt nur kurz, besucht habe.

 

Einlass:

Der Einlass ging sehr sehr zügig und die Leute am Empfang waren sehr freundlich. Die Uniformen waren Klasse.

Schon der erste Pluspunkt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Händler und Co

Händler waren nicht so sehr viele dort aber es worden ein paar Dinge geboten. Das Händler Kontingent könnte man noch ausbauen zum nächsten Event.

 

Stars and den Tischen

Bei meinem ersten Rundgang durch die Halle kam ich am Ende zu den Stars die zum Grossteil an den Tischen waren um Autogramme zu geben oder auch mit den Fans Selfies zu machen.

Alle waren sehr Fanfreundlich und man konnte sehr gut mit allen reden und Smalltalk halten. Mir persönlich sind Nick Joseph und Clem So wieder sehr positiv aufgefallen und mit Nick habe ich viel geredet. Ebenso sind Sandeep Mohan und Willie Coppen Top Gäste die viel zu erzählen haben. Sehr erfreut war ich aber über Regi Davis, sehr sympatisch und offen. Und sehr angenehm mit ihm zu reden. Im Umgang mit den Fans ein Top Con Gast.

Ansonsten wirkten die Stars, wie auf allen Conventions, zum grossen Teil sehr zufrieden, plauderten mit den Fans.

Auch waren viele Deutsche Schauspieler/in vor Ort wie unter anderem Patrick Sass und Sarah Stork, die auch als Moderatorin dort war. Auch war Bobby Anne Baker, die Sängerin dort anzutreffen.

 

Photoshoot´s

Photoshoot´s gab es hier keine aber man konnte mit den Stars direkt an den Tischen Selfies machen. Einige haben etwas Geld genommen anderen gaben sich auch so den Fotos mit den Fans hin.

 

Panel´s

Von den Panel´s habe ich auf Grund von Zeitmangel nicht viel mit bekommen aber das von Nick Joseph und 
Omar Arefx , einem Selbstverteidigungs- und Gewaltpräventionstraining für Jung & Alt, waren sehr gut , auch der guten Moderation von Sarah Stork zu danken. 

Cosplay

Cosplayer waren immer und überall zu finden. Hätten für meinen Geschmack noch mehr sein können den ich bekomme da nie genug von. Es gab Chuck Norris und Bud Spencer Double´s undauch ein Terence Hill Double den ich besonders Klasse fand. Terence West ist sein Name und ihr könnt Ihn unter www.terence-west.de finden. 
Auch die Horror Abteilung mit den "Creatures of the Night" und der "Erschrecker Crew Osnabrück e.V." waren wirklich toll. Kann man gerne öfter dazu holen.

Immer gerne gesehen sind auf jedenfall die The Walking Dead German Cosplay. Für mich, wo TWD gleich Family ist, immer Top die Truppe.

 

Drumherum

Das ganze Drumherrum war ,recht gut aufgebaut. Man konnte an verscheidenen Stellen nach Draussen mal an die Sonne.

Auch ist es immer wieder schön wenn einen Leute ansprechen die einen von Facebook/Instagram und Co kennen.

 

Staff

Das Team war immer freundlich und hilfsbereit und es wirkte alles organisiert. Klasse und fetter Pluspunkt ans Team.

 

  

Alles in allem war es eine gute Convention, mit noch Luft nach oben in einigen Dingen, aber das ist bei allen Events so. Ich bin, für meinen Fall, sehr zufrieden vom Event nach Hause gefahren. Jonathan Kevin Lond hat eine gute Charity Con gegen Mobbing auf die Beine gestellt und ich freue mich auf das nächste Jahr


 

Euer

Bernd Lorenz

20220917_103620.jpg
20220917_110551.jpg
20220917_110957.jpg
241427241_1057329248404979_6872035757011385939_n.jpg
20220917_103310.jpg
20220917_110743.jpg
20220917_110448.jpg
20220917_110342.jpg
20220917_110701.jpg
20220917_105709.jpg
20220917_103937.jpg
20220917_104443.jpg