Botanika goes space - reloaded 2019

Hallo Star Trek,Star Wars,SciFy Fans ,Convention Freunde und BlumenFans.

Am 18 August 2019 war ich auf der Botanika goes space - reloaded in Bremen.

 

Im folgenden möchte ich kurz ein paar Gedanken zum Event los werden . Ich habe leider erst sehr kurz vor dem Event
durch zufall durch den Star Wars Schauspieler Alan Austen erfahren.

 

Einlass:

Der Einlass ging sehr sehr zügig und die Leute am Empfang waren sehr freundlich.

Schon der erste Pluspunkt.

 

Händler und Co.

Händler waren nur ein paar wenige da aber man muss auch gleich dazu sagen das der ganze Event recht klein war, was
aber kein Nachteil ist ;-) 
Unter den Ausstellern waren unter anderem „Essen in Star Trek“ mit Star-Smutje Tim Beutler der einen ervorrangenden 
Raktajino aus Star Trek gemacht hat. Dieser ist aber nichts für Herzkranke da er mehr als Wiederbelebungsgetränk
angesehen werden sollte :-D aber sehr lecker.
Auch war natürlich IMperthomas mit einem Stand dort. Thomas hat sich bereits einen Namen durch seine Aktion zu
Gunsten von Krebskrankenkindern gemacht. Toller Typ , tolles Team und Super Aktion.Eine Charity-Convention vom
Imperathomas zugunsten der Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe sollte man immer unterstützen.

 

Stars and den Tischen
Es waren drei geladenen Gäste angekündigt und sie waren auch alle dort. Unter anderem Bern Collaço , der in
diversen Star Wars Filmen wie Rogue One und The Force Awakens mit gespielt hat. Bern habe ich auf diesem Event das
erste mal getroffen. Sehr nett und höflich.
Dann war dort noch Florian Clyde, die deutsche Synchronstimme des jungen Han Solo´s aus Solo A Star Wars Story. 
Was soll ich zu Ihm sagen? Jung ,dynamisch und sowas von sympatisch. Eine Bereicherung für solche Events.
Und dann war dort noch Alan AUsten aus The Empire strikes Back, wo er verschiedene Rollen spielte auf beide Seiten
der Macht und auch als Double von Harrison Ford (Han Solo) mit gewirkt hat. Alan ist ein sehr sehr netter
freundlicher Mensch mit dem man lange reden kann, Spass haben kann und der auch sehr Fan freundlich ist. 

 

 

Autogramme und Foto´s
Die Autogrammstunde war in einem Extra Raum für den eine Extra Eintrittsgebühr verlangt worde. Jetzt keine Panik,
es hat NUR Vorteile gehabt. Es worden 5 Euro Eintritt verlangt, dafür gab es von jedem Star ein,zwei Autogramme
(handsigniert mit Wunschsprüchen). Man konnte Foto´s mit den Stars machen und auch Fragen stellen ,die mit freude
beantwortet worden. Alles in einm kleinen Rahmen ohne Gedrängel. Das war ein fetter Pluspunkt für die Botanika.


Cosplay
Es waren natürlich Vertretter der 501st Legion ,der German Garrison, vor Ort. Stormtropper, die draussen im Regen
mit Regenschirm die Leute empfangen haben, Darth Vader , der bergeblich versucht hat mich zu erwürgen als ich ein
Foto machte :-D . Spiderman war da und natürlich Jawa on Tour , die schon garnicht mehr fehlen sollten auf jeden
Event der was mit Star Wars zu tun hat. Auch vom Trekdinner Bremen waren sehr nette Leute dort. Ich hatte viel
Spass bei denen. Tolle Truppe, wo man schon fast überlegt auch mal zum Trekdinner zu fahren.
Dann waren dort noch Anura (Elli Frosch) und Das Cosplay-Duett mit Klasse Outfit´s. Und diverse weitere. 


Drumherum
Das Drumherum machte diesen Event so aussergewöhlich, da er im Botanika statt fand, einem botanischen Garten mit
einer riesigen Anzahl von exotischen Blumen,Pflanzen und Bäumen und viel viel lehrreiches Wissen. Man besucht also
gleich Zwei Veranstaltungen zum Preis von einem (10,50 Eintritt ist da fast geschenkt) Tolle Lokation die auch
überall in diversen Ecken noch Sachen stehen hatte, wie das Cockpit des 
Millennium Falco , einen Mandalorianer der
mit seinem 3D Drucker sogar Waffen aus Star Wars gedruckt hat. Der hat mich sehr faziniert nur leider habe ich
vergessen nach seinem Namen zu fragen.
Dann gab es noch kleine Workhops wo Kinder sich kindgerechte Laserschwerter bauen konnten. Und das Saber Project ,
wo Lichtschwertkämpfe statt fanden und man auch selbst mal zur Waffe greifen konnte. SEHENSWERT.


Team
Das Team des Events ist sowas von freundlich. Ich hatte mit einigen zu tun und es waren alle hilfsbereit,
freundlich und fröhlich. Da kann ich also nichts negatives zu sagen. Top.


Fazit
Der Event war für mich sehr gelungen. Es war nicht überfüllt an Fans, was vielleicht auch ein wenig mit am Wetter
lag , aber die Lokation und wie es veranstaltet worde war Klasse. Und ich hoffe es wird nächstes Jahr eine dritte
Auflage geben? Ich biete auf jedenfall unsere Seite als Support für Werbung an um den nächsten Event zu pushen.
Mir hat es wirklich sehr gut gefallen. Danke an alle vom Botanika, den Cosplayern , den Fans, Florian Clyde und
Bern Collaço. Ein besonderen Dank noch an Alan AUsten und Anni Salge.

Euer Bernd Lorenz

 

 

 

https://www.botanika-bremen.de